"We are all going back to zero" - So hat der Super-Taifun "Rai" das Leben auf den Philippinen verändert...

Viele von uns haben schon längst mit dem alten Jahr abgeschlossen und sind mit den besten Vorsätzen ins neue Jahr gestartet. Auf den Philippinen jedoch ist die Welt kurz vor Weihnachten stehen geblieben als der Super-Taifun "Rai" die Inseln heimsuchte und sie mit einer Welle der Zerstörung überrollte.   

Trotz Evakuierung starben Hunderte Menschen – Hunderttausende verloren Ihre Häuser und sind nun obdachlos. Auch unser Honu Beach und die angrenzende Gemeinde Kasadya haben schwerste Schäden erlitten. Seither herrschte der Ausnahmezustand. Denn der Super-Taifun legte außerdem die Infrastruktur inklusive Strom- und Kommunikationsleitungen lahm, sodass die Menschen vor Ort aktuell teilweise noch komplett von der Außenwelt abgeschnitten sind.

Unserem Team geht es den Umständen entsprechend gut – alle sind nach der Flucht vor dem Sturm wohlauf, können aber aktuell noch nicht zurück in Ihr Zuhause, denn die Wohnhäuser sind entweder nicht mehr bewohnbar oder komplett verschwunden. Unser Team und der Rest der Gemeinde sind vorerst in provisorischen Notunterkünften untergebracht. Im Vordergrund steht nun der Wiederaufbau der Häuser und der Gemeinde, damit bald alle wieder ein Dach über dem Kopf haben und sich sicher fühlen können.

"Ever since in my entire life, it was the worst taifun that we ever experienced" - Mirasol Cereno (Teamleiterin)

Trotz dieser tragischen Umstände - oder gerade deswegen, möchten wir uns im Namen unseres gesamten Teams von Herzen für eure stetige Unterstützung und eure Loyalität bedanken! Besonders in Zeiten wie diesen erkennen wir den außerordentlichen Wert eurer Hilfe und sind unendlich dankbar, euch an unserer Seite zu wissen.       

"We're very thankful not just this time but for the past and for more upcoming years that you will stay with us through ups and downs!" - Mirasol Cereno (Teamleiterin)

Wir werden unsere Arbeit selbstverständlich fortführen und hoffen gleichzeitig auf euer Verständnis, wenn es bei den Sammlungen aktuell zu kleineren Verzögerungen kommt.

"On behalf of my team all we can say is thank you very much for your donations - Stay with us as we will rise and bounce back" - Mirasol Cereno (Teamleiterin)

In diesem Sinne blicken wir mit Zuversicht in die Zukunft und wünschen euch und euren Liebsten ein wunderschönes Jahr 2022. Wir freuen uns auf ein weiteres erfolgreiches und vor allem gesundes Jahr mit euch!

 

Per Überweisung spenden:

Plastic Free Planet gGmbH

IBAN: DE56 6229 0110 0452 8450 09 · BIC: GENODES1SHA

Verwendungszweck: SPENDE HONU

Auf Facebook spenden (Die Spenden gehen zu 100 % zu The Honu Movement. Facebook bekommt nichts davon): Hier klicken

Benötigst du eine Spendenquittung?
Wende dich gerne an spenden@the-honu-movement.de

Bequem per Paypal spenden. Einfach auf den Button unten klicken:

Kommentar schreiben

Alle Kommentare werden vor der Veröffentlichung moderiert