PLASTIK MACHT KRANK...

gibt Giftstoffe ab und zu allem Überfluss zersetzt es sich erst nach einigen Jahrhunderten. In unseren Meeren schwimmen bereits mehr als fünf Billionen von diesen Plastikteilen.

Wir von The Honu Movement wollen inständig etwas gegen die Vermüllung der Ozeane unternehmen und haben deshalb im September 2019
unsere gemeinnützige Organisation die „Ocean Plastic Cleanup gGmbH“ ins Leben gerufen.

Honu, oder hawaiianisch Meeresschildkröte, steht für Langlebigkeit, Sicherheit und Energie.
Als Leitbild unser Bewegung (Movement) soll sie allen Unterstützern Glück und Frieden bringen.

Das Ende der Ozeane

- Plastik verschmutzt unseren Planeten -

Wir räumen den Ozean auf!

Wir holen Plastikmüll mit den Händen aus dem Ozean. Das machen wir an Stränden, Flußmündungen oder mit Booten direkt auf dem Meer. Inzwischen sind über 150 Mitarbeiter in Südost-Asien und in Afrika für uns tätig.

Wir nutzen keine umstrittenen Technologien welche zusätzlich in das Ökosystem Ozean eingreifen. Der Plastikmüll wird mit den Händen gesammelt.

Bis zur Abholung durch die Recyclingunternehmen wird das Plastik in unseren eigens dafür gebauten „Trash-Cabins“ zwischengelagert, um zu vermeiden, dass der Wind oder Tiere den Müll wieder verteilen.

Moana Hina

Unser erstes Helferboot mit dem Namen Moana Hina sticht in See. Moana Hina kommt aus dem hawaiianischen und bedeutet „die Göttin des Ozeans“. Das Boot soll uns dabei helfen, flexibler auf dem Wasser zu sein und auch im Ozean treibende Plastikteile zu erreichen.